Moorfrosch
HAUPTSEITE UNTERSTÜTZE UNS STATIONEN KARTE WIKI
Können Moorfrösche die Farbe wechseln? Ja, so erstaunlich es auch klingt, verfärben sich die sonst bräunlich gefärbten Moorfrösche zur Paarungszeit (März/April) in ein leuchtendes Blau. Dabei verfärben sich nur die Männchen, während die Weibchen weiterhin bräunlich gefärbt sind. Mit viel Glück kann man dieses einzigartige Schauspiel in Moorteichen beobachten. Die Verfärbung hält nur für wenige Wochen an. Moorfrösche sind sehr scheue Tiere. Sie sind stark vom Aussterben bedroht, denn es gibt immer weniger Moore. Daher solltest du dich von den Tieren fernhalten, um sie nicht zu verschrecken und zu stören. Wie genau die Frösche die Farbe ändern weiß man leider nicht. Auch sind die genauen Gründe für diese wunderschöne blaue Färbung bis heute unbekannt. Die blaue Farbe könnte die Weibchen anlocken oder männliche Rivalen fernhalten. Da bisher keine Revierkämpfe zwischen Moorfröschen beobachtet wurden und sie mitunter auch friedlich nebeneinander sitzen, gibt es Zweifel an dieser Theorie. Zweifelsohne ist es ein Beispiel, wie viele Geheimnisse es bis heute in der Natur gibt und wie bedeutsam der Schutz von Mooren ist, um diese Einzigartigkeit zu bewahren.
STARTSEITE ENTDECKERWELT UNTERSTÜTZE UNS zurück Impressum Datenschutz