HAUPTSEITE UNTERSTÜTZE UNS STATIONEN KARTE WIKI
Was ist ein Moorwald? Wer an ein Moor denkt, hat meist die offenen Hochmoore vor Augen. Es gibt jedoch ganz verschiedene Moor-Arten und ebenso vielfältig ist deren Erscheinungsbild. Wahrscheinlich waren früher weite Teile Deutschlands von Moorwäldern bedeckt. Aufgrund der zunehmenden Besiedelung durch den Menschen wurden die meisten dieser Moorwälder abgeholzt und zu Ackerflächen verwandelt. In einem Moorwald wachsen vorwiegend Birken, Erlen und Nadelbäume. Der Boden eines Moorwaldes besteht wie alle Moore aus Torf. Hier wird der Torf jedoch nicht aus Torfmoosen aufgebaut, sondern besteht aus totem Holz, Laub, Nadeln und was sonst noch in einem Wald anfällt. Dadurch ist der wassergesättigte Boden eine ideale CO 2 Senke, denn das Material zersetzt sich im nassen und sauerstofffreien Boden nicht.
STARTSEITE ENTDECKERWELT UNTERSTÜTZE UNS zurück Impressum Datenschutz