abgestorbene Bäume, ein gesundes Moor
HAUPTSEITE UNTERSTÜTZE UNS STATIONEN KARTE WIKI
Wachsen Torfmoose unbegrenzt? Ja, in der Tat wachsen Torfmoose unbegrenzt nach oben. Daher können Moore auch bis zu 8000 Jahre alt werden. Das Moor wächst und stirbt gleichzeitig. Der oberste Teil des Torfmooses wächst immer weiter nach oben. Ganz oben sieht man das junge Torfmoos. Das Torfmoos nimmt das Wasser auf wie ein Schwamm. Die älteren Schichten befinden sich unter Wasser, sterben langsam ab und bilden den Torf. Torfmoose sind durch dieses Verhalten perfekt an den Lebensraum Moor angepasst und können direkt im Wasser stehen. Alle ihre zum Wachstum benötigten Nährstoffe bekommen sie aus dem Regen. Durch ihr langsames, aber beständiges Wachstum heben sie nach und nach den Wasserspiegel im Moor an und verdrängen damit alle anderen Pflanzen, wie beispielsweise Binsen oder Birken, die ab einem gewissen Wasserstand eingehen und absterben. Stehen im Moor also abgestorbene Bäume, ist dies ein gutes Zeichen. Solch ein Moor ist gesund und wächst.
STARTSEITE ENTDECKERWELT UNTERSTÜTZE UNS zurück Impressum Datenschutz